Freitag, 13. November 2015

Zu spät: HandmadeKultur


Irgendwie sollte das nicht sein ... Die Ausgabe Juli bis Oktober 2015 trudelte irgendwie ganz spät bei mir ein, dann war hier Chaos, dann stand der Upcycling Papier Workshop an, dann war ich Workshop bedingt unterwegs ... und irgendwie bin ich jetzt viel zu spät dran mit meinem Post zur HandmadeKultur, denn seit Anfang November ist ja schon die Neue da. Trotzdem will ich euch den Post nicht vorenthalten - ich hab die Ausgabe nämlich die ganze Zeit mit mir rumgeschleppt, im Nachtdienst drin geblättert und unterwegs immer wieder reingeschaut. Wie immer überzeugt mich das Design und das hochwertige Papier der Ausgabe - ich bin definitiv ein haptischer Mensch und Papier muss sich einfach gut anfühlen. 

Was ich auf jeden Fall nachnähen werde ist das 5 Minuten Portmonee von frauhsnaehwelt. Ich habe den Schnitt schon länger auf meinem Pinterest Board gespeichert und bin gespannt, ob ich das auch in 5 Minuten schaffe. Das kommt auf jeden Fall auf die Weihnachtsgeschenke-To-Do-Liste. 


Dolle gefreut habe ich mich über den Bericht über Ronja Lotte vom Blog Nur noch. Den Blog habe ich nämlich tatsächlich erst vor ein paar Wochen entdeckt und mich sofort festgelesen. Ich mag Ronja Lottes Schreibstil sehr und vor allem die vielfältigen und kreativen Upcycling Ideen. Ronjas Scabbleuntersetzer haben mich daran erinnert, dass ein ganz ähnliches Projekt schon seit Monaten sein unfertiges Dasein in der UFO-Kiste fristet. Mal guggen ob ich es demnächst schaffe das endlich fertig zu machen (ich müsste lediglich mal noch die Ecken begradigen, aber hm ...). Außerdem gibt es schon lange ein Glasprojekt in meinem Kopf, das ich auch endlich mal angreifen sollte/möchte - gerade warte ich aber noch auf Gravieraufsätze für meinen Dremel. 


Mein persönliches Highlight ist die Anleitung für den Weekender! Der ist total schick und wird definitiv ein Weihnachtsgeschenk - auch wenn ich ein wenig Respekt vor der Anleitung haben - ich nähe so ungern nach konkreten Anleitungen und mir graut auch ein wenig vor den unendlichen Schnittteilen. Aber ich werde mal über meinen Schatten springen. Stoff schwebt auch schon in meinem Kopf rum, das wird auf jeden Fall wieder ein Upcycling-Projekt, vielleicht mit Cord statt Kunstleder .... 


Liebe Beccy, vielen Dank für das Zuschicken der HandmadeKultur und sorry für den späten Bericht! Ich werde mich jetzt wieder meinen Adventskalendervorbereitungen widmen. 

Fini. 

1 Kommentar:

  1. Liebe Daisy,

    Oh, wie schön! Ich fühle mich sehr geehrt, dass du mich in deinem Bericht extra erwähnt hast und es freut mich total, dass du meinen Blog so magst! Allerliebste Grüße, Ronja Lotte

    AntwortenLöschen